Montag, 7. Oktober 2013

HILFE - Macciato & Sophie verschwunden!


Hallöchen liebe Bloggerlis!


Ich bin's mal wieder - Euer U-BÄRtinchen, in Vertretung von Chefreporter Macciato.

Eigentlich wollte ich Euch heute BÄRichten, was ich zusammen mit Tinchen und ihrem Herzallerwertesten auf Mallorca erlebt habe. Aber leider muss ich nun zuerst mal um Euer aller Mithilfe bitten. Das ist jetzt einfach wichtiger...

Wie Ihr ja sicher gelesen habt, ist unser Chefreporter Macciato vor etwa 2 Wochen nach Celle gereist, um dort seine beiden Kids und "seine" Sophie zu besuchen. Dort kam er auch wohlbehalten an und wurde freudig von seiner kleinen Family begrüßt.
Ein paar Tage später sind Sophies Menschen nach Spanien geflogen, um ein paar Tage Urlaub zu machen. Und da die beiden nun mal ein großes Herz für uns Bären haben, beschlossen sie, Sophie und Macciato mitzunehmen, damit die beiden auch mal ein paar Tage für sich haben und sowas wie Flitterwochen machen können. Am Anfang lief auch alles prima und  Menschen und Bären hatten richtig schöne Tage in der Sonne. Aber am letzten Urlaubstag ist es dann passiert: auf einem Ausflug nach Barcelona wurde das Auto von Sophies und Macciatos Menschen von ziemlich fiesen Typen gestoppt (unglaublich sowas *kopfschüttel*) und die Tasche, in der Macciato und Sophie es sich gemütlich gemacht hatten wurde aus dem Auto geklaut - mitsamt Geld, Kamera und Papieren und und und. Sophies Menschen ist zum Glück nichts passiert. Die beiden sind inzwischen auch wieder zu Hause in Celle gelandet. Sophie und Macciato hingegen sind spurlos verschwunden und möglicherweise immer noch in der Gewalt der Räuber.

Wir (das restliche Reporter-Team, sowie Sophies und Macciatos Menschen) sind empört und entsetzt, dass es derart bösartige Menschen gibt! Wir vermissen unsere beiden Freunde furchtbar und werden alles bärenmögliche unternehmen, um die beiden wiederzufinden!

Zusätzlich möchten wir auch Euch alle bitten, Augen und Ohren weit offen zu halten und unsere Suchmeldung an Eure (Blog)-Freunde und Bekannten weiter zu reichen. Vielleicht hat der/die eine oder andere von Euch ja auch Kontakte nach Spanien, die eventuell behilflich sein könnten...

Gesucht werden: 

Bärin Sophie


von den FreCh-Bären
(ca. 12 cm groß, rostbraunes, abgeschubbeltes Mohairfell)
und

Bär Macciato


von Tapsi's Bärenbande
(Chefreporter von Tinchens Teddywelt, ebenfalls etwa 12 cm groß, milchkaffeefarbenes Alpaca-Fell, buntkariertes Halstuch, Sonnenbrille und Presse-Ausweis)


Falls Ihr eine Spur von unseren beiden Freunden habt, gebt doch bitte unseren Menschen Tine  und Tinchen unter hollibaer-missing@yahoo.de Bescheid.
Die beiden würden sich riesig freuen, Sophie und Macciato gesund wieder zu sehen und würden dem Finder gerne ein dickes Dankeschön-Päckli spendieren. Da bin ich mir ganz sicher!

Und nun verabschiede ich mich für heute von Euch und wünsche Euch noch eine möglichst angenehme, stressfreie Woche. Und bitte vergesst nicht: Augen und Ohren offen halten. Es ist wirklich wichtig...

Euer (recht trauriges)
U-BÄRtinchen
Reporterbärin in Vertretung

Kommentare:

  1. habe es ueber andere auch gelesen! und gebe es weiter auch auf meinem Blog! Hoffentlich werden sie gefunden! Herzliche Gruesse, Anne

    AntwortenLöschen
  2. SO, ICH HAB DIE BEIDEN AUCH GRAD AUF MEINEM BLOG ZU SUCHE AUSGESCHRIEBEN !!!

    GRÜSSLI KARIN

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schrecklich!! Ich hoffe die beiden finden sich irgendwie wieder ein.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben es gestern schon von Tine gehört... einfach furchtbar. Und natürlich ist es für uns Ehrensache, Euch so gut es geht, bei der Suche zu helfen - wir haben schon gepostet.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Tine es tut mir unwahrscheinlich leid, dass sowas passiert ist, aber ich denke mal an das gute und drücke die Däumchen,.... Ich kann wenn du willst die Deutsche Botschaft in Barcelona auf dem Dienstweg anschreiben, vielleicht haben die da sowas wie ein Fundbüro in Barcelona.... ein Versuch ist es wert : (

    AntwortenLöschen
  6. Oje so was auch, nee unsere Lieblinge in fremden Händen. Ja ja das gefährliche Ausland, hoffe sie kommen bald wieder heile zuhause an.
    Trotzdem einen schönen Wochenstart und Kopf hoch.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  7. Oh NO !!!! A bear snatcher. How could that happen.... We are feeling for you at Kays Bears and Friends. I would be devistated if Wilbur went missing. I hope you find them soon.
    Hugs

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe es gerade erst gelesen. Das ist ja unglaublich. Natürlich werde ich gleich auch einen Post schreiben.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Sowas fieses aber auch. Das tut mir so leid für die Bärenbande. Habe es erst jetzt gesehen. Natürlich helfe ich mit beim Suchen und drücke alle Daumen ganz fest!

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn Ihr hier ganz viel Senf dazugebt... ;-)